Atomausstieg selber machen

Atomkraft Nein DankeAtomausstieg jetzt! = Ökostrom jetzt!

Entzieht den Atomkonzernen euer Geld!

Laut aktueller Umfrage von Infratest-Dimap wollen 53% aller Deutschen die Abschaltung aller deutschen Atomkraftwerke, die Abschaltung der alten Meiler befürworten sogar 72%
aber nur 6,2% aller Haushalte bezieht Ökostrom! Das sollten wir ändern – jetzt!


Aber Achtung: Nicht jeder Stromtarif, wo „Öko“ drauf steht, garantiert auch echten Öko-Strom. Und selbst wenn es sich dann doch um „echten“ zertifizierten Öko-Strom handelt, solltet ihr euch den Anbieter noch mal genau anschauen. Wer will schon Ökostrom von einem Anbieter kaufen, der gleichzeitig auch Atom- und Kohlestrom produziert oder ein mehr oder weniger geschickt „getarntes“ Tochterunternehmen von RWE, EnBW, Vattenfall und Co. ist?
Garantiert nicht mit der Atommafia irgendwie verbandelte Anbieter von echtem Ökostrom sind diese vier Anbieter:

Über Ökostrom informieren, Prospekte anfordern, telefonisch beraten lassen usw. könnt ihr euch auch hier: Atomausstieg selber machen Achtung, die Seite wird nicht mehr aktualisiert!

Übrigens: Ökostrom macht glücklich – stellte die Stiftung Warentest bei einem Stromanbieter-Test fest.

Und wenn wir schon mal dabei sind:

Wie radioaktiv ist Deine Bank?

Insbesondere die Deutsche Bank, Postbank, Commerzbank und HVB/Unicredit sind laut einer Untersuchung von Urgewald ganz, ganz dick im Atomgeschäft. Also sollten wir auf keinen Fall mehr Geschäfte mit diesen Banken machen. Ganz so einfach wie Stromwechsel ist ein Bankwechsel nicht, es braucht etwas Planung und Zeit. Aber das gute Gefühl, mit deinem Geld nicht indirekt die Atomkraft mitzufinanzieren sollte dir das wert sein. Banken, die aufgrund eigener Selbsverpflichtungen garantiert nichts mit Atomkraft (und dann auch nicht mit Rüstung, Kinderarbeit …) gibt es nicht sonderlich viele. Girokonten mit kostenloser Bargeldversorgung (über das Volksbanken-Netz) und ethische Geldanlage, Altersvorsorge … bieten an:

  • GLS-Bank („Geben Leihen Schenken“ – die älteste deutsche Ethik-Bank)
  • Ethik-Bank (Zweigniederlassung der Volksbank Eisenberg)

Als reine „Anlagebanken“ – also ohne Girokonto – sind noch diese beiden Banken zu nennen:

mehr Informationen zu diesem Thema hier bei Urgewald,
„ökologisch korrekte Banken“ im Vergleich

radioaktive Bank

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld