Fahrradverkehr am Rathaus nun sicherer

fahrradNach einigen Auffahrunfällen und der Beobachtung ständigen Autoverkehrs auf der Fahrradstraße vor dem Rathaus haben wir Anfang April in der Verwaltung angeregt, die Einfahrt von Seiten der Hauptstraße durch optische Verstärkung zu unterbinden.
Sehr viele Autofahrer kennen die Verkehrsregelung am Rathaus nicht ausreichend, und obwohl die Einfahrt in die Fahrradstraße nicht erlaubt ist, wurde es nicht registriert. Das führte zu Gefährdung des Radverkehrs, der an dieser Stelle auch noch durch große Informationstafeln zum Innehalten angeregt wird.
Die Stadt ist nun unserer Anregung gefolgt und hat einen Fahrbahnteiler angebracht (roter Kreis), der es Autofahrern verdeutlicht: Hier Fahrradstraße! Und siehe: seitdem ist der Parksuchverkehr fast vollkommen erloschen. rathaus-fahrradstraße

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld