Fraktion

Kultursäulen für Vereine

Auf unseren Antrag hin soll es am Engelbertplatz, am Hüstener Markt und am Europaplatz neue Litfasssäulen geben, auf denen Vereine ihre Veranstaltungen präsentieren dürfen. Im Zuge des neuen „Plakatierungskonzeptes“ wurden die Werbemöglichkeiten für Vereine so eingeschränkt, dass Ersatz geschaffen werden muß.

Fraktionsanträge im März 2009

In der Ratssitzung am 25.3.09 wurden folgende Anträge eingebracht: Heizungspumpen erneuern: An vielen Heizungen sind diese Pumpen unglaubliche Stromfresser, eine Erneuerung rentiert sich bereits in kürzester Zeit Antrag Heizungspumpen Baumschulflächen auf PFT testen: der Kreis ist zuständig, aber tut nichts, und die Heimlichtuerei um die belasteten Flächen schützt nur die Verursacher, nicht die Verbraucher Antrag… Weiterlesen »

Haushaltsanträge 2009

Die Haushaltsanträge der Fraktion: Fortbildungsbudget für den offenen Ganztag Antrag OGGS-Fortbildung => angenommen Verschiebung der Brückenbau am Bahnhof Arnsberg Antrag Brücke Bahnhof verschieben=> abgelehnt Konsolidierungskonzept Antrag Konsolidierungskonzept=> angenommen Einzelverglasung ersetzen Antrag Einzelverglasung ersetzen=> angenommen Heizungserneuerungen Antrag Heizungserneuerungen=> angenommen Konzept Thin clients Antrag Thin clients=> angenommen Radweg Bruchhausen Antrag Radweg in Bruchhausen verschieben=> abgelehnt Schützenwerth Sperrvermerk… Weiterlesen »

Pökeln bis der Arzt kommt

Während der Bürger aufgerufen wird, kein Salz zum Streuen zu verwenden, wird ums Rathaus gesalzen, das man auf dem blossen Boden Heringe einlegen könnte. Angesichts der Pökelorgie wandten wir uns schriftlich an den Bürgermeister und baten darum, dem Bürger mit gutem Beispiel voran zu gehen. Unsere städtische Satzung schreibt die Nutzung von Splitt oder anderen… Weiterlesen »

Trinkwasserbrunnen am Steinweg

Lange hat es gedauert, aber nun endlich ist unser Antrag auf einen Trinkwasserbrunnen am Steinweg auf der Zielgeraden. Die Vorlage zur Umsetzung ist erstellt, im nächsten Bezirksausschuss und Kulturausschuss wird der genaue Standort bestimmt. Nachtrag: Der Brunnen steht inzwischen am Eingang zum Steinweg und bietet den vielen RadlerInnen kostenloses kühles Nass als Willkommensgruss. Ein kleiner… Weiterlesen »

Haushaltsanträge 2008

Unsere Haushaltsanträge 2008: Senkung des Zinssatzes für Eigenkapital: Das Vermögen der Stadt (z.B. Kanalnetz) wird seit der Übertragung auf die Eigenbetriebe der Stadt verzinst, und zwar zu 8 %. Da dieser Zinssatz erheblich über dem Durchschnitt liegt, soll er gesenkt werden, um die Kosten für neue Wasserfilteranlagen abzufedern. Die Verwaltung wurde beauftragt, einen möglichen Ersatz… Weiterlesen »

Recyclingpapier mit dem Blauen Engel fürs Rathaus

10.01.2008 Konsequente Anwendung von Recyclingpapier: die Quote ging seit Jahren zurück, laut Verwaltung wird nur noch gut ein Drittel des Papierbedarfes mit Recycling-Papier gedeckt. Unser Antrag zielt auf 100 %, und die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel. Hier der Antrag Recyclingpapier Antwort: wenn die technischen Vorraussetzungen geschaffen sind (neue Drucker) soll in wenigen… Weiterlesen »

Biotonne für Arnsberg

Schon im August 2005  stellten wir den Antrag, in Arnsberg die Biotonne einzuführen. Die Verwaltung legte nach einigem Hin und Her  zur Ratssitzung im September 2007  endlich eine Drucksache zum Thema vor, die zur Ablehnung unseres Antrages auffordert. Dabei kann jeder Bürger sparen, indem er das Gewicht seiner Tonne deutlich reduziert (wie es Eigenkompostierer selbstverständlich… Weiterlesen »

Baumschutz klein geschrieben

25.06.2007  Unser Antrag auf Erweiterung des Gestaltungsbeirates um Mitglieder aller Fraktionen, um besondere Bäume nicht ohne Beratung zu fällen, wurde im Planungsausschuss abgelehnt. Das sei „Geschäft der laufenden Verwaltung“, und die Ausschüsse würden generell bei größeren Rodungsmaßnahmen beteiligt, war die Stellungnahme. Wir haben andere Erfahrungen gemacht, und es sind auch nicht immer „größere Rodungsmaßnahmen“, die… Weiterlesen »

Mühlenstraße in Arnsberg für Radler freigeben

Mühlenstraße in Arnsberg für Radler freigeben! Das ist sinnvoll zur Unterstützung der Verbindungen von der Altstadt zum Ruhrtalradweg, und verringert die Gefahren, denen Radler auf der Königsstraße ausgesetzt sind. Faktisch nutzen sowieso viele ortskundige RadfahrerInnen die Mühlenstraße in beide Richtungen, aus genau diesen Gründen. Eine Öffnung ist einfach bürgerfreundlich. => Der Antrag wurde inzwischen im… Weiterlesen »