Gutes kann noch besser werden

Grüne NRWIm gerade veröffentlichten Online-Check der Landesgrünen schneidet die Homepage der Stadt Arnsberg zwar schon gut ab, aber wie man weiß ist das Bessere der Feind des Guten. Was auf www.arnsberg.de noch fehlt, ist eine Möglichkeit der Mängelmeldung, die dem Nutzer direkte Rückmeldung zu seiner Eingabe gibt. Wenn also die Laterne nicht brennt, soll dies nicht nur zu jeder Tages- und Nachtzeit online gemeldet werden können. Das System soll die Meldung nach Themenbereichen sortieren und direkt an zuständige Mitarbeiter*innen in der Verwaltung weiterleiten, die dann innerhalb eines Artbeitstages Rückmeldung geben.

Zusätzlich sollte eine „Mängel-Melde-App“ für Smartphones entwickelt werden, damit auch von unterwegs eventuelle Beschwerden gleich mit Foto an die Stadtverwaltung gemeldet werden können.

Die AWebsite Stadt Arnsbergntwort des Bürgermeisters hat uns einigermaßen erheitert: Die Verwaltung habe quasi „vorab unserem Antrag entsprochen“ weil man sowas geplant habe. Die gesamte Antwort hier Antwort Anliegenmanagement. Angesichts der Tatsache, dass man erst seit unserer Anregung gemerkt hat, dass seit Monaten ein uralter Link zu einem nicht mehr funktionierenden Beschwerde-Formular führte (und der erste Suchmaschinentreffer war), erscheint uns diese Antwort  doch etwas zu optimistisch. Ebenfalls erst auf unsere Nachfrage hat man gemerkt, dass es beim Eingabeformular noch nicht einmal die Möglichkeit gab, ein Bild oder eine Datei anzuhängen, das wurde jetzt kurzfristig einprogrammiert.
Fazit: Wir werden das Beschwerdemanagement weiterhin austesten und auf Verbesserungsmöglichkeiten prüfen. Denn offenbar liegen da noch Potentiale verborgen, die der Verwaltung gar nicht bewusst sind.

Stellungnahme Elmar Kettler

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld