Stichwahl um das Bürgermeisteramt

Es wird noch einmal ganz spannend bis zum 18. Februar: Nach dem denkbar knappsten Wahlergebnis im Rennen um das Bürgermeisteramt (Peter Erb 46,77 %, Ralf Paul Bittner 46,24 %) wird es zur Stichwahl kommen. Bereits ab Mittwoch dem 7. Februar kann in allen Stadtbüros und im zentralen Wahlbüro gewählt werden. Personalausweis genügt, wenn die Wahlbenachrichtigung nicht mehr zur Hand ist.

Auch wenn Peter Erb nur gute vier Wochen Zeit hatte, sich den BürgerInnen vorzustellen, hätte es beinahe gereicht im ersten Wahlgang, mehr Stimmen hatte er! Es ist traurig, dass nur etwa 24.000 BürgerInnen zur Wahl gegangen sind, eine Wahlbeteiligung von unter 40% ist wirklich verbesserungsfähig. Dafür wollen wir auf allen Ebenen werben in den kommenden Tagen, denn wir sind uns sicher: es interessiert MEHR ArnsbergerInnen, wer Bürgermeister wird!

Peter Erb ist ein erfahrener Marketingexperte mit Führungsqualität und Wirtschaftskompetenz, der als leitender kaufmännischer Geschäftsführer bei Karstadt ein vielseitiges Arbeitsfeld hat. Er ist geborener Arnsberger und kennt hiesige Strukturen und Hintergründe, ist besonders in AltArnsberg gut vernetzt und wird Hans-Josef Vogels erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Er ist parteilos und ein Teamarbeiter, was seiner Arbeit für die BürgerInnen zugute kommt, denn er wird Entscheidungen unabhängig von Parteiinteressen fällen. Dies sind nur einige der Gründe, warum wir Peter Erb unterstützen und wir ihn uns als zukünftigen Bürgermeister wünschen!

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld