Verkehr

Altes Feld naturnah weiterentwickeln (Update)

In einem gemeinsamen Antrag mit der CDU haben wir die Verwaltung aufgefordert, keine weitere Pachtverlängerung mit dem Aeroclub Arnsberg e.V. zu vereinbaren. Der Verein nutzt eine große Fläche im Alten Feld Arnsberg als Segelflugplatz. Seit geraumer Zeit betrachten wir die Entwicklung dort sehr kritisch. Mehrfache Anfragen beim Vorsitzenden mit der Bitte um einen Gesprächstermin blieben… Weiterlesen »

Erdgas tanken zu wenige

Ein Pressebericht über die Schließung der einzigen Erdgassäule in Arnsberg, und man glaubt die gesamte Infrastruktur bricht zusammen. Im Stadtgebiet Arnsberg sind gerade mal 59 Fahrzeuge mit Erdgasantrieb zugelassen. Im gesamten HSK gibt es 125 erdgasbetriebene Fahrzeuge von insgesamt 217.549 zugelassenen KFZ, das entspricht gerade mal 0,057 %! Die SPD fordert sofort medienwirksam „Stadtwerke, übernehmen… Weiterlesen »

Bundesverkehrswegeplan – A46 Menden – Arnsberg

Bundesverkehrswegeplan: ein bisschen was für jeden, aber nichts richtig Zwei Wochen früher als angekündigt bringt Bundesverkehrsalexander der große Dobrindt einen unausgegorenen Entwurf eines Bundesverkehrswegeplan (BVWP) an die Öffentlichkeit. Bis 2030 sollen rund 1000 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 264,5 Milliarden Euro umgesetzt werden. Eines davon ist die A46 bis Menden weiter zu bauen, und dann… Weiterlesen »

Unsere Anträge zum Haushalt 2016/17

Der Doppelhaushalt 2016/17 ist weiterhin auf Sparsamkeit getrimmt, Spielraum für Kreativität gibt es nicht viel. Gemeinsam mit der CDU haben wir dennoch eine Reihe von Gestaltungsvorschlägen gemacht. Radwegenetz besser instand halten mit Landesfördertöpfen: Der Antrag dient der Umschichtung von 100.000 € aus Radverkehrsmitteln für die allgemeine Radinfrastruktur, unter Inanspruchnahme spezieller Fördertöpfe des Landes, die auch… Weiterlesen »

Wohngebiet Dollberg bekommt endlich ÖPNV-Anschluss

Endlich ist es soweit: Am Dollberg in Neheim sollen Bushaltebuchten eingerichtet werden. Was wir bereits 2013 beantragt haben, soll nun endlich umgesetzt werden, nachdem alle Versuche einer Lösung innerhalb des Wohngebietes gescheitert waren. Das Wohngebiet sollte eigentlich von Bussen angefahren werden, dafür war eigens eine umfahrbare Insel im unteren Bereich eingerichtet worden. Leider verweigerte das… Weiterlesen »

170 Personen bei Röhrtalbahn-Sonderfahrt

170 Personen nahmen am Nikolaustag 2014 an einer Sonderfahrt mit historischen Schienenbussen von Sundern über die Röhrtalbahn nach Münster und Osnabrück teil. Die Sonderfahrt wurde vom AK Verkehr der Lokalen Agenda 21 und vom VCD-Kreisverband Hochsauerland organisiert, die hierzu die Fahrzeuge des Fördervereins Schienbus Menden angemietet hatten. Außer in Sundern stiegen die Fahrgäste auch in… Weiterlesen »

Erfolgreiche Regionalbahnreaktivierung am Beispiel des Haller Willem

Die Agendagruppe Röhrtalbahn lädt für Mittwoch den 12.09. um 18 Uhr ins Bürgerzentrum am Arnsberger Bahnhof ein. Der Fachgebietsleiter für Planung und Marketing des VerkehrsVerbund OstWestfalenLippe, Kai Schulte (gebürtig aus Arnsberg) wird das Modernisierungs- und Reaktivierungsprojekt „Haller Willem“ vorstellen. Diese Regionalbahn von Bielefeld nach Osnabrück wurde zum Teil mit Expo2000-Mitteln umgesetzt und bietet ein gutes… Weiterlesen »

Röhrtalbahn-Aktive im Landtag bei Arndt Klocke

Zu einem Gespräch mit dem verkehrspolitischen Sprecher der Landtagsgrünen, Arndt Klocke, trafen sich Aktive der Agendagruppe Röhrtalbahn, um die Reaktivierung der Röhrtalbahn ins „besondere Landesinteresse“ zu heben. Diese Formulierung ist mit einer Priorisierung verbunden, die durch das neuerliche Gutachten über das Potential der Strecke durchaus berechtigt wäre. Über die Priorisierung entscheidet zwar der NWL, aber… Weiterlesen »

Bürgerbus mit Konzept

Der Bürgerbus ist ein ehrenamtlich betriebenes Angebot, das schon in einigen Kommunen im Sauerland besteht und den ÖPNV ergänzt (z.B. in Finnentrop, Brilon, Sundern, Meschede, Marsberg…). Dass es in Arnsberg noch nicht geklappt hat, hat mit den Bürgschaften von 5000 Euro pro Bus zu tun, die die Stadt in ihrer finanziell sehr kargen Lage nicht… Weiterlesen »