Verwaltungsdenken

Städtische Drucksachen jetzt mit Inklusionsgedanke

Es ist eigentlich nur eine Formsache, aber eine nicht unwichtige: Städtische Vorlagen enthalten nun stets am Ende einen Satz, der zugleich inhaltliche Ausrichtung bedeutet: „Relevant für die Belange von Menschen mit Behinderung“. Damit wurde auch eine letzte Forderung aus unserem Antrag „Arnsberg Inklusive Stadt“ vom November 2014 umgesetzt. So kommt zu den beiden Kriterien „Relevant… Weiterlesen »