Verkehr

Fahrrad-Sternfahrt für die Röhrtalbahn und für den Röhrtalradweg

Mo. 1. Mai 2017 – Fahrrad-Sternfahrt von Alt-Arnsberg, Neheim-Hüsten und Sundern nach Reigern Am 1. Mai werden wir ins Pedal treten und laden ein zur Fahrrad-Sternfahrt nach Reigern, wo bisher die Radwegeführung durch das Röhrtal eine ärgerliche Lücke aufweist. Von Sundern, Arnsberg und Neheim kommend wollen wir uns in der Mitte des Röhrtales treffen, und… Weiterlesen »

A 46 weiter bekämpfen

Spaziergang auf der Trasse der A46 Sonntag, den 23. April, von 14.00 bis 16.00 Uhr Treffpunkt ist um 14.00 Uhr der Parkplatz am Naturschutzzentrum Arche Noah am Limberg, direkt zwischen Rauherfeld und Berkenhofskamp (Adresse: Zur Arche, 58706 Menden). In unmittelbarer Nähe soll die A46/B7n mit einer neuen großen Brücke über die Horlecke geführt werden. Die… Weiterlesen »

Bundesverkehrswegeplan – A46 Menden – Arnsberg

Bundesverkehrswegeplan: ein bisschen was für jeden, aber nichts richtig Zwei Wochen früher als angekündigt bringt Bundesverkehrsalexander der große Dobrindt einen unausgegorenen Entwurf eines Bundesverkehrswegeplan (BVWP) an die Öffentlichkeit. Bis 2030 sollen rund 1000 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 264,5 Milliarden Euro umgesetzt werden. Eines davon ist die A46 bis Menden weiter zu bauen, und dann… Weiterlesen »

Wohngebiet Dollberg bekommt endlich ÖPNV-Anschluss

Endlich ist es soweit: Am Dollberg in Neheim sollen Bushaltebuchten eingerichtet werden. Was wir bereits 2013 beantragt haben, soll nun endlich umgesetzt werden, nachdem alle Versuche einer Lösung innerhalb des Wohngebietes gescheitert waren. Das Wohngebiet sollte eigentlich von Bussen angefahren werden, dafür war eigens eine umfahrbare Insel im unteren Bereich eingerichtet worden. Leider verweigerte das… Weiterlesen »

Druck machen bei der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn verweigert sich weiterhin den vielfachen Rufen aus der Region nach Aufrechterhaltung der Zweigleisigkeit auf der Oberen Ruhrtalbahn. Nun gibt es einen mutigen Vorstoß des Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), der das Angebot auf 50 %ige Übernahme der Mehrkosten von 22 Mio. Euro an die Bahn geschickt hat. Wir begrüßen dieses Engagement außerordentlich und… Weiterlesen »