Weiter gute grüne Kommunalpolitik machen!

Am 23.09.14 hat der Ortsverband seine neuen Vorstandssprecherinnen gewählt. Als weibliche Doppelspitze amtieren nun Sina Humpe und Verena Verspohl.
Der neu gewählte Vorstand der Arnsberger Grünen und der Grünen Jugend, v.l.n.r.: Uwe Schwanke, Amelie Bitter, Verena Verspohl, Sina Humpe, Iwan ZimmermannFür die OV- Arbeit ist ihr besonders wichtig, dass wir offen und innovativ arbeiten. Dabei bedarf es aber besonders der Festlegung von Zielen und Maßnahmen.
Verena ist Altstädterin und lebt dort mit Frau und Hund in ihrem Fachwerkhaus. Sie unterichtet am Gymnasium und wendet sich auch sonst im Rat der Stadt Arnsberg und im Landesvorstand NRW der Schul- und Inklusionspolitik zu.
Sina ist Neheimerin, hat zwei kleine Kinder und arbeitet freiberuflich im Berufsfeld “Prävention von sexualisierter Gewalt” als Sexualpädagogin.
Ergänzt wird das Team durch Uwe Schwanke aus Niedereimer, der als Kassierer in seinem Amt bestätigt wurde. Auch Uwe ist Lehrer und blickt auf viel kommunalpolitische Erfahrung zurück.

In der Grünen Jugend hat sich eine quotierte Doppelspitze durchgesetzt: Amelie Bittner und Iwan Zimmermann bilden ein Team, das auch schon auf Erfahrung aus den vergangenen zwei Jahren zurückgreifen kann. Ihre Schwerpunkte: Mit besonderen thematischen Aktionen wollen sie Jugendliche zu einer eigenen politischen Haltung motivieren.

Der Ortsverband ist sich einig, dass die Verknüpfung der „Altgrünen“ mit der „Grünen Jugend“ ein Erfolgskonzept ist und wird diese Arbeit daher zukünftig weiter verstärken.

Auch in dieser OV-Sitzung konnte zudem ein weiteres Neumitglied bei den Arnsberger Grünen begrüßt werden.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld