Wir unterstützen Aufbruch-Fahrrad.de!

Auf dem grünen Landesparteitag in Troisdorf im Juni 2018 wurde der Beschluss gefasst, die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad NRW zu unterstützen.
Ihr Ziel Nummer 1: den Anteil des Radverkehrs bis 2025 von ca. 8% auf 25% landesweit erhöhen.
NRW soll mehr tun für den Radverkehr: mehr werben, mehr Radschnellwege bauen (Ziel: 1000 Kilometer), mehr überregionale Wege (300 km pro Jahr Zubau), kommunale Förderung von Fahrradinfrastruktur, kostenfreie Mitnahme im ÖPNV, Förderung von Lastenrädern, E-Bike-Stationen und gute Abstellanlagen, mehr Fachwissen in den Behörden durch entsprechend geschultes Personal, mehr Verkehrssicherheit.

Diese neun Maßnahmen sollen den Anteil der RadfahrerInnen deutlich erhöhen, und wir unterstützen die Initiative durch eigene Öffentlichkeitsarbeit:
Unterschriftenlisten werden bei den örtlichen FahrradhändlerInnen und anderen UnterstützerInnen ausgelegt
Infostände an Radwegen und Events des Radsports
• Bekanntmachung der Initiative über SocialMedia, Web und persönliche Ansprache
• Zusammenarbeit mit dem ADFC zur besseren Netzwerkbildung

Der Antrag zur LDK findet man hier
Die Volksinitiative findet man hier
Zur Hörversion dieses Artikels

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld